Navigation

Garmin Zumo 550

Ja, ja das Alter, man wird bequemer man sieht schlechter und gleichzeitige Dinge wie Kartenlesen im Tankrucksack und Fahren werden zunehmend schwieriger, vor allen Dingen das leidliche Gefummele mit der Altersweitsichtbrille während des Fahrens zum Erkennen des Kartenmaterials; dient nicht unbedingt der Fahrsicherheit.

So mußte halt eine andere Lösung gefunden werden. Ganz zu Anfang hatt ich von Aldi ein PDA mit Navigationssofware montiert. Aber auch Frauen kommen in die Jahre und so war meine „Emma“ nicht mehr ganz auf dem neusten Stand und wasserdicht war sie auch nicht. Also musste was neues her. Nach langem hin und her hab ich mich dann für den Garmin Zumo 550 entschieden und das bis heute nicht bereut.

Montiert wurde das Navi wie folgt. In eine der Schraubenbohrungen der Lenkerklemmböcke wurde eine RamMount Kugel eingesetzt und ver-schraubt.

Anschließend wurde die Aufnahme für die Halterung  mit dem Kugelkopf verschraubt.

Auf diese Halterung kommt dann die Aufnahmehalterung für das Garmin Zumo 550. Nachdem die Stromversorgung angeschlossen ist, bei mir über Zündung geschaltete, und das Garmin eingeklipst, kanns los gehen.